LogoVeneccaOff

Str. Prov. di Talamone est, 28/a
58010 Fonteblanda (GR)
Tel. 0564/884917
Fax 0564/884224

E-mail: info@residencelavenecca.it

Insel Giglio

Ist Teil des Toskanischen Archipels und eine Perle, die komplett von ihren Stränden und ihren, vom kristallklaren Meer umgebenen Buchten, zu entdecken ist. Von Giglio Porto aus beginnend, einem malerischen Ort mit bunten Häusern, bis hin nach Giglio Castello, umgeben von einer imponenten Schutzmauer mit 3 Wachtürmen. Zu guter Letzt, Giglio Campese, eine traumhafte Bucht eingerahmt von den Klippen einerseites und vom beeindruckenden Medici-Wachturm andererseits.

28 km Küste, eingerahmt von kristalklarem Wasser, an der sich vom Wasser geschliffene Granitfelsen, kleinere und größere Buchten mit herrlichen Stränden, Schluchten, wo man das Meer in absoluter Intimität genießen kann, abwechseln. Das kristallklare, türkisfarbene Meer, mit seinem interessanten und fischreichen Meeresboden ist eines der meist geschätzten des Mittelmeeres; es bildet den Rahmen für eine Gegend 90% dessen noch immer wild ist und zum Wandern in der Natur einlädt.

giglio

Insel Giannutri

In Form eines Halbmondes, ist die südlichste Insel des toskanischen Archipels. Die Küste zeigt sich zerklüftet und felsig, unterbrochen nur von zwei Stränden: Cala della Spalmatoio und Cala Maestra. Von großem Interesse sind auch die zahlreichen Grotten, die sich entlang der Küste öffnen sowie die malerischen kleinen Buchten mit zwei Kiesstränden in der Cala dello Spalmatoio und Cala Maestra im Nord-Westen.

Die außergewöhnliche Transparenz des Wassers vereint sich mit einer historischen Erbschaft wie die Reste der antiken römischen Villa der Domizi Enobarbi aus der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts n.Chr. Die Verbindung beider Inseln zum Festland wird durch Fähren von Porto Santo Stefano aus, garantiert von den beiden Schiffsgesellschaften Maregiglio und Toremar.

This site uses cookies. By continuing to browse you accept their use.