LogoVeneccaOff

Str. Prov. di Talamone est, 28/a
58010 Fonteblanda (GR)
Tel. 0564/884917
Fax 0564/884224

E-mail: info@residencelavenecca.it

Der naturpark

Eine Reise in die Maremma ist von jeher eine Reise in die Natur. DieMaremma unterscheidet sich durch die zahlreichen Naturschutzgebiete, in denen man die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt kennen lernen kann, die Insekten, die Pflanzen, das Licht sowie die Landschaft dieser Gegend, die dazu in der Lage sind, Emotionen zu erwecken. 

Die Naturreservate sind nicht von der übrigen Gegend isoliert, es sind die Einheitssymbole einer Provinz, die ein Gesamtmodell von Leben und Respekt vertritt, welche die Natur in ihrem Gleichgewicht und nach ihrer Zeit sowie in ihrem, von den Jahreszeiten gezeichneten, Rhythmus zeigt. Der Naturpark Maremma, dehnt sich entlang der südlichen Küste von Principina a Mare, bis hin nach Talamone, mit den Uccellina-Bergen im Hintergrund aus und war das erste Naturschutzgebiet Italiens. 

Heute verfügt die Provinz Grosseto über ein territoriales Umweltsystem, das 13 Naturreservate umfasst, darunter 8 zu besiedelnde, biogenetische, geschützte, vollständige Naturreservate sowie mehrere WWF-Oasen; insgesamt fast 40.000 Hektar Naturreservat, die eine komplexe und besondere Vision zum Natrurreichtums der Maremma geben, auch im Hinblick auf die Unterschiede zwischen Küste und Landesinnerem, Sumpfgebiete und Gebirgskämme. 

Die zahlreichen Reservate und Naturschutzgebiete dehnen sich von Norden nach Süden aus. Besucht man diese auf den eingezeichneten Wegen, so erfasst der Besucher den Umfang des Eingriffs zum Schutze dieser Gegend, den Reichtum, die Differenziation, die botanische, zoologische und geologische Schönheit, die man vorfindet.

This site uses cookies. By continuing to browse you accept their use.